Aktuelt
 
Kva skjer
 
Besøk oss

Prisar:
Vaksen: 70 kr
Honnør/student: 40 kr
Under 18 år: Gratis

Ausstellungen

Im Küstenmuseum gibt es mehrere permanente Ausstellungen:

Bootshalle
In der Bootshalle kann man verschiedene Typen von Sunnfjord- und Nordfjordbooten sehen – von „Holmedalsjekta“ , einem Küstensegler mit Halbdeck von etwa 1720, bis zum Motorboot von 1930. Außerdem gibt es eine Ausstellung von Seekarten, über die Fischerei und die Per-sonenbeförderungs- und Frachtschiffe.

Stadt Florø und Inneneinrichtung
Das Museum verfügt über eine besondere Foto-Ausstellung, die die Entwicklung der Stadt Florø ab 1860 zeigt und eine Ausstellung von Einrichtungen aus dem 20. Jahrhundert, wie sie an der Küste üblich waren. Zur Zeit wird eine permanente Ausstellung vorbereitet über die Entwicklung der Stadt Florø , die zum Stadtjubiläum im Jahre 2010 eröffnet wird.

Öl
Im „Snorre-Anker“ kann man eine Ausstellung über die Snorre-Plattform, die ein Teil des Tampenfeldes ist, das 167 km westlich von Florø liegt, besuchen. Diese Ausstellung wurde zum ersten Mal 1992 auf der Öl-Messe in Stavanger und später in Huston gezeigt, bevor sie ins Küstenmuseum gelangte. Das Gebäude ist eine Mini-Ausgabe eines Ankers der Snorre-Plattform. Die Ausstellung vermittelt generelle Information über Geologie und die Suche nach Öl in der Nordsee und die schwimmende Öl-Plattform Snorre. Snorre hat eine seiner Hauptbasen in Florø.


Kopirett © 2013 Kystmuseet i Sogn og Fjordane.
Brendøyvegen Postboks 94, 6901 Florø.
Tlf. +47 57 74 22 33. Fax +47 57 74 26 80.